Informationsreihe rund um Frauengesundheit wird fortgesetzt

Gleich zu Anfang 2018 startet Dr. med. Clemens Stock am St.-Katharinen-Hospital Frechen mit der Fortsetzung seiner öffentlichen Informationsreihe. Dr. Stock ist Leiter des Brustzentrums Köln/Frechen am Standort Frechen sowie Chefarzt der Abteilungen für Geburtshilfe und Gynäkologie. Im Konferenzraum (UG) des Frechener Krankenhauses wird es dann in Folge weitere Veranstaltungen zu frauenspezifischen Gesundheitsthemen geben.

Die Informationsabende sind jeweils kostenfrei und stehen unter dem Leitmotiv: „Gut informiert entscheiden“. Das niederschwellige Angebot dient dazu, mehr über die Möglichkeiten und Hintergründe bei der Behandlung von Krankheiten zu erfahren und bietet den Vorteil, im Anschluss an die Vorträge ganz individuelle Fragen an den Experten stellen zu können. Interessierte sind wieder herzlich eingeladen!

 

Mittwoch,24. Januar,18 Uhr:

Brusterkrankungen: Vorteile der Behandlung in einem (ortsansässigen) Brustzentrum

Brustkrebs stellt mit Abstand die häufigste bösartige Tumorerkrankung der Frau dar. Die medizinische Entwicklung der letzten Jahre hat jedoch zu sehr guten Behandlungsergebnissen geführt. Auch in Frechen besteht in der gynäkologischen Abteilung ein Standort des kooperativen Brustzentrums Köln-Frechen. Chefarzt Dr. med. Clemens Stock wird in seinem Vortrag über die die Vorteile, Abläufe, Qualitäten und medizinischen Angebote dieser ortsnahen Spitzenversorgung referieren und gerne auch Fragen rundherum beantworten.

Mittwoch, 21. Februar, 18 Uhr:

Senkung und Inkontinenz: moderne Therapieverfahren gegen ein tabuisiertes Leiden

Einen Senkung der Genitalorgane oder eine Harninkontinenz sind in der weiblichen Bevölkerung weit verbreitet. Trotzdem ist das Thema an vielen Stellen tabuisiert, obwohl es mittlerweile viele erfolgversprechende Behandlungsmethoden gibt. Die gynäkologische Abteilung am St.-Katharinen-Hospital in Frechen hat sich unter Leitung des neuen Chefarztes Dr. Clemens Stock unter anderem auf die Diagnostik und Behandlung von Senkungsleiden und Inkontinenz spezialisiert und ist Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Hier stehen zahlreiche unterschiedliche patientenschonende Verfahren auf modernstem Niveau zur Verfügung, über die Dr. Stock in seinem Vortrag berichten wird. Schwerpunkt wird dabei die Unterscheidung verschiedener Formen der Senkung und Inkontinenz sein sowie die damit verbundene Frage, welche Behandlung für welche Patientin die beste ist.

Veranstaltungsort:
Jeweils im Untergeschoss St.-Katharinen-Hospital Frechen, Kapellenstraße 1-5, 50226 Frechen.

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Fon: 02234 / 502-0
Fax: 02234 / 502-25104

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!